monatliche Abrechnung
jährliche Abrechnung
SPROUT

Für Einsteiger

FREE

für unbegrenzt viele Kundenbetreuer

  • Email-Kanal
  • Telefonkanal Standard
  • Social-Media-Kanal Standard
  • Knowledge-Base
  • Zugriff auf App-Galerie

BLOSSOM

Perfekt für kleine Teams

$ 45

/Kundenbetreuer/Monat
jährliche Abrechnung monatliche Abrechnung

Alles aus „Sprout” plus …

  • Social Media-Kanal Advanced
  • Team Huddle
  • Umfragen zur Kundenzufriedenheit
  • Benutzerdefiniertes Domain-Mapping
  • Zeiterfassung

GARDEN

Ideal für wachsende Teams

$ 35

/Kundenbetreuer/Monat
jährliche Abrechnung monatliche Abrechnung

Alles aus „Blossom“ plus …

  • Mehrsprachiger Helpdesk
  • Live-Chat-Kanal
  • Ticket-Vorlagen
  • Community-Foren
  • Terminierte Reports

FOREST

Die Lösung für große Unternehmen

$ 20

/Kundenbetreuer/Monat
jährliche Abrechnung monatliche Abrechnung

Alles aus „Estate“ plus …

  • IP-Whitelists
  • Benutzerdefinierte Email-Server
  • Rechenzentrum in der EU
  • Ticket-Zuweisung nach Kompetenz

24 x 7-Email-Support und 24 x 5-Telefon-Support in allen Plänen enthalten

Ausführliche Preisinformationen

Sie überlegen noch, welches unserer Angebote das richtige für Sie ist?

Hier geht's zum vollständigen Feature-Vergleich

TAGESPÄSSE

Brauchen Sie Unterstützung im Support?

Sie erwarten einen sprunghaften Anstieg bei Ihren Support-Anfragen oder benötigen spezielle Fachkenntnisse? Mit Tagespässen fügen Sie zusätzliche Kundenbetreuer hinzu, die jeweils einen Tag lang wie reguläre Kundenbetreuer arbeiten können. Tagespässe gelten bis Tagesende bzw. 00.00 Uhr.

Mehr erfahren

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie funktioniert die kostenlose 30-Tage-Testversion?

Nach der Anmeldung können Sie 30 Tage lang auf sämtliche Features des Freshdesk-Estate-Angebotes zugreifen. Wir möchten sicherstellen, dass Sie mit Freshdesk voll und ganz zufrieden sind, bevor Sie unser Produkt erwerben.

Kann ich jederzeit up- oder downgraden?

Ja. Freshdesk ist ein bedarfsorientierter Service, den Sie jederzeit upgraden, downgraden oder kündigen können. Klicken Sie in Ihrem Freshdesk-Account auf „Pläne & Verrechnung“, um das von Ihnen genutzte Angebot zu ändern.

Sind meine Daten sicher?

Wir nehmen Sicherheit sehr ernst. Unsere Server werden in einem modernen Rechenzentrum gehostet, das durch biometrische Schlösser und Rund-um-die-Uhr-Überwachung geschützt ist. Wir garantieren, dass unsere Applikation mit aktuellen Sicherheits-Patches stets auf dem neuesten Stand bleibt. Unser Rechenzentrum entspricht den EU-Safe Harbor-Richtlinien, alle Freshdesk-Angebote beinhalten eine SSL-Verschlüsselung zur Sicherung Ihrer Daten.

Berechnen Sie Stornogebühren?

Nein. Freshdesk ist ein bedarfsorientierter Service. Wir berechnen keine Stornogebühren. Sie können zu jedem Zeitpunkt kündigen. Bei Kündigung erhalten Sie eine Rechnung für den laufenden Monat – danach berechnen wir Ihnen nichts mehr.

Wem gehören meine Daten?

Natürlich Ihnen, es sind schließlich Ihre Daten! Wir wollen, dass Sie mit Freshdesk arbeiten, weil Sie unser Produkt schätzen – und nicht, weil Ihre Daten darin festsitzen. Sie können jederzeit und in jedem unserer Angebotspläne sämtliche Daten aus Freshdesk exportieren.

Welche Zahlungsarten akzeptieren Sie?

Wir akzeptieren Visa, Mastercard, Discover und American Express. PayPal wird als Zahlungsmethode nicht akzeptiert. Derzeit akzeptieren wir nur Online-Zahlungen. Telefonische Bestellungen können wir nicht entgegennehmen. Unsere Preisgestaltung orientiert sich am US-Dollar.

Was sind personenbezogene Daten?

Alle Informationen in Bezug auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person"). Eine identifizierbare Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Identifikatoren wie Name, Email-Adresse oder Standort sowie Online-Kennungen wie IP-Adresse, Arten von Website-Cookies und andere Gerätekennungen.

Z. B.: Support-Tickets, die persönliche Daten wie Name, Ort, soziale Identität enthalten, um die Support-Anfragen einer Person zu erfassen und zu lösen. CRM-Software, die Online-Identifikatoren sammelt, um Interessentenaktivitäten von der Website/dem Produkt des Unternehmens zu erfahren.

Wer sind Daten-Controller, Prozessoren und Sub-Prozessoren?

Ein Daten-Controller ist die Entität/Person, die die Zwecke und Mittel zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten des EU-Bürgers festlegt. Zum Beispiel ist Freshworks ein Datenprozessor und die Kunden von Freshworks sind Controller für die Daten der EU-Residenten. Die DSGVO gilt sowohl für Daten-Controller als auch für Prozessoren. Controller sammeln Daten vom Endnutzer, der in der EU ansässig ist, zu eindeutig festgelegten Zwecken und mit entsprechender Einwilligung. Datenprozessoren stellen dem Controller entsprechend den Anweisungen der jeweiligen Controller Services zur Verfügung. Prozessoren verwenden gesammelte Daten auch, um Benchmarking-Analysen durchzuführen, sodass sie weitere Services verkaufen können, die es Controllern ermöglichen, ihre Daten mit Branchendurchschnitten zu vergleichen. Eine andere Kategorie namens Subprozessoren oder Drittunternehmen, die Datenverarbeitung für andere Unternehmen durchführen, ist ebenfalls für den Schutz personenbezogener Daten gemäß GSDVO verantwortlich.

Wer ist ein Datenschutzbeauftragter (DSB) und braucht mein Unternehmen einen?

Der Datenschutzbeauftragte ist dafür verantwortlich, die Beschäftigten über ihre Verpflichtungen zur Einhaltung der Vorschriften zu unterrichten sowie die von der DSGVO vorgeschriebenen Überwachungs-, Schulungs- und Audittätigkeiten durchzuführen. Ein DSB muss ernannt werden, wenn Sie:

  • großen Mengen an personenbezogenen Daten verarbeiten
  • eine systematische Überwachung von Personen im großen Maßstab durchführen oder
  • Sie eine Behörde des öffentlichen Sektors sind

Können wir Freshworks Produkte verwenden, bevor Sie vollständig konform sind?

Ja, Sie können vertrauensvoll mit allen Freshworks Produkten weiterarbeiten, da wir gerade dabei sind, Compliance zu erreichen. Die vom EU-Parlament im April 2016 verabschiedete Verordnung sieht für Unternehmen eine Anpassungsfrist von 2 Jahren bis zum Inkrafttreten im Mai 2018 vor. Die Vorbereitung auf die DSGVO ist eine unternehmensweite Herausforderung, die viel Zeit, Ressourcen und Fachwissen erfordert. Freshworks arbeitet daran und wird bis Mai 2018 DSGVO-konform sein.

Welchen Vorteil haben Cloud oder Software-as-a-Service (SaaS) bei der Einhaltung von Data Governance-Richtlinien?

Die Einhaltung von Vorschriften erfordert Investitionen in Zeit, Aufwand, Kosten und Fachwissen. Die Lösung besteht darin, Teil eines Cloud- oder SaaS-Ökosystems zu sein, das bereits mit einem sicheren Modell für das Datenmanagement arbeitet. Dies bietet eine sichere Umgebung für die Verwaltung und Verarbeitung Ihrer Daten sowie die Anpassung an die sich ändernden Richtlinien.

Wie profitiert mein Unternehmen von der Einhaltung der DSGVO?

Die Datenschutz-Grundverordnung trägt dazu bei, das Vertrauen der Verbraucher wiederherzustellen, indem sie als zentrale Behörde der gesamten EU fungiert, die Datenschutzrichtlinien und Rechte verwaltet. Das neue Gesetz erlaubt es Unternehmen, Chancen im digitalen Markt zu nutzen und gleichzeitig die Grundrechte einer Person zu schützen. Unternehmen können Chancen optimal nutzen durch:

  • Kosteneinsparungen und eine weniger komplizierte Richtlinienverwaltung, da sie nunmehr einem Gesetz folgen, nicht 28 verschiedenen. Zuvor waren beim Befassen mit den Vorschriften jedes Mitgliedsstaates erhebliche Ausgaben und Bemühungen angefallen.
  • Konsistenz in der Praxis von Datenschutzmaßnahmen innerhalb und außerhalb der EU. Dies liegt daran, dass die gleiche Regelung für alle Unternehmen gilt, unabhängig davon, wo sie sich befinden.
  • Die Verordnung unter dem neuen Gesetz lässt die Innovation florieren.